Angebote für Angehörige transident*er Personen

 

Angehörigengruppe trans*identer Kinder & Jugendlicher

Die psychotherapeutische Gruppe bietet Angehörigen einen regelmäßigen geschützteren Rahmen um eigene Befindlichkeiten, psychische Belastungen, Zweifel, Hoffnungen und Ängste unter psychotherapeutischer Leitung einen Raum zu geben, zu thematisieren und zu bearbeiten. 

Natürlich ist auch Informationsvermittlung Rund um das Thema Transidentität/Genderdysphorie Teil der Gruppe.

Die Teilnahme sollte auf Grund des therapeutischen Prozesses und um erarbeitete Themen gut abschließen zu können, für den anberaumten Zeitraum eingeplant werden.

Zeitrahmen 

  • alle 3 Wochen
  • montags
  • 18:00 – 20:00 Uhr 

Termine

Mo, 07.03.2022 | Mo, 28.03.2022 | Mo, 18.04.2022 (Ostermontag) | Mo, 09.05.2022 | Mo, 23.05.2022 (Rhythmusabweichung wegen Pfingsten) | Mo, 13.06.2022 | Mo, 04.07.2022 (Abschluss)

SOMMERPAUSE

Mo, 05.09.2022 | Mo, 26.09.2022 | Mo, 17.10.2022 | Mo, 07.11.2022 | Mo, 28.11.2022 | Mo, 19.12.2022 | Mo, 09.01.2023 | Mo, 30.01.2023 | Mo, 20.02.2023 | Mo, 13.03.2023 | Mo, 03.04.2023 | Mo, 24.04.2023

weitere Termine folgen bzw. auf Nachfrage

Kosten:

70€ / Abend

Voraussetzungen

  • zur Teilnahme ist Erstgespräch (50€) notwendig
  • die Gruppe findet ab 6 Personen statt 
  • es gelten die aktuell vorgeschriebenen Covid-Regeln: vorheriger negativer PCR-Test, FFP2 Maskenpflicht